Samstag, 2. Oktober 2010

Über Spinnen. Und Frauen.

.
Nicht, dass ich Spinnen sonderlich mögen würde. Aber ich empfinde doch zu allen Kreaturen auf dem Planeten
irgendwie eine gewisse Verbundenheit (ausgenommen Verkehrspolizisten und Finanzbeamte).

Denn letztlich schaut ein jedes Tier eben auch nur, wo es mit seinem Nachwuchs bleiben und eine
Behausung finden kann. Außerdem -mein Lieblingsdialog mit der Liebsten!- sind Spinnen in bestimmten Teilen
der Welt überlebenswichtig für den Menschen. (In dem sie sich in Teilen Afrikas in die Fenster-Öffnungen
der Lehmhütten mit ihren Netzen hängen, verhindern sie, dass nachts Stechmücken die Malaria und damit
den Tod zu den Kindern und Erwachsenen bringen.)

Doch ich könnte nicht sagen, dass der Liebsten die Arachniden durch meine Einstellung hätten nähergebracht
werden können, oh nein - Sie hasst sie immer noch ;-).
Aber immerhin hat Sie für alle Spinnen meine Diminutivform "Thekla" adaptiert
(die Quelle des Namens ist leicht zu erraten, oder?).


Neulich also: Abendessen mit der Liebsten.

Ich greife zum nächsten Brötchen, da bemerke ich durch das Esszimmerfenster, dass unsere
"Hausspinne" in ihrem Netz auf unserer Terasse ebenfalls erfolgreich Beute machen konnte.
(Ein unglaublich fleissiges Tier, hat schon 50x ihr Netz wieder repariert.)


rain: "Schau mal, da - unsere Thekla hockt auch beim Abendbrot."
Liebste: "(Hmpf)."

rain: "Was ist?"
Liebste: "Ich HAB'S ja gesehen!"

rain: "Gib's zu - die stört Dich da, oder?"
Liebste: "Ja! 'Bin schon ein paarmal dran vorbei gegangen und dachte, das Netz kommt jetzt weg!"

rain: "Das lässt Du schön da. Die Thekla hat genauso ein Existenzrecht wie Du und ich."
Liebste: "Aber nicht auf MEINER Terasse!"

rain: "Und wieso nicht?"
Liebste: "Was ist, wenn die mich mal anspringt??"

rain: "Dich anspringt?"
Liebste: "Ja!"

rain: "Liebling, eine Frage:
Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du ein Wesen anspringst, das etwa 1000x größer ist als Du selbst?"
Liebste: "Oh doch, das kann vorkommen, das ist ja auch schon mal passiert!"

rain: "Wo denn DAS, bitte??"
Liebste: "David gegen Goliath!"

rain: "Liebling, bitte! Die Thekla da draußen wird wohl kaum das Alte Testament gelesen haben
und sich David zum Vorbild nehmen, während Du die Wäsche aufhängst!"
Liebste: "Weiß man's? Und außerdem ...(rutscht mit ihrem Stuhl zum Fenster und wieder zurück)... kennt die Thekla sehr wohl die Geschichte aus dem Alten Testament!"

rain: "Jetzt sag nur noch, die Thekla sei gläubig?"
Liebste: "UND OB! DIE TRÄGT SOGAR EIN WEISSES KREUZ AUF IHREM RÜCKEN!"

rain: (*TILT*)

Erkenntnis des Tages:
Argumentativ gegen eine Frau zu gewinnen, ist unmöglich.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Ich bin zurück
Ich habe mich in den letzten Wochen intensiv mit dem...
brauny - 24. Okt, 12:11
Eine Bitte an alle Frauen!
. ...und zwar von ganzem Herzen: . . Wenn ihr aus...
brauny - 24. Jan, 15:28
Über Spinnen. Und...
. Nicht, dass ich Spinnen sonderlich mögen würde....
brauny - 24. Jan, 15:24
Umzug
Es fühlt sich komisch, sehr komisch an, nach 5...
brauny - 24. Jan, 15:19
wichtige 15%
Die beste, wirklich leistungsbeste Agentur, welche...
brauny - 24. Jan, 15:18

Links

Suche

 

Status

Online seit 2233 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Okt, 12:11

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren